Paddeln - wenn es ohne Beifall klatscht

Paddeln ist sogar ein Zacken härter als Spanking und ist für Frauen, die durch starke Schmerzen sexuell erregt sind. Spanking wird in der Regel mit der flachen Hand ausgeführt, aber niemals beim Paddeln. Beim Paddeln wird ein spezielles Paddel verwendet, das speziell zum Schlagen hergestellt wird. Wenn das Paddel Löcher hat, rast es noch schneller auf den nackten Boden, was höllische Schmerzen verursacht. Wenn man mit einem Paddel paddelt, fügt man Schmerzen für die sexuelle Erregung hinzu, ohne dass die Haut aufplatzt und es zu blutigen Striemen kommt. Wenn Sie es beim Paddeln mit einer Gerte oder Peitsche tun, sind Sie ein echtes perverses Schwein. Frauen haben es nicht besser verdient, wenn sie darauf stehen, sich den Arsch blutig prügeln zu lassen. Aber für eine solche Prügel setzt eine Frau selten ihren Arsch aufs Spiel. Beim Paddeln geht es um intensive sexuelle Erregung durch Schmerz, nicht um Bestrafung für böse Mädchen. Obwohl böse Mädchen eine Bestrafung verdienen. Diese Fantasie können Sie beim Telefonsex-Paddeln skrupellos ausleben!

Zuschlagen bis zum Heulen oder bis zum Orgasmus

Das Paddel ist aus Leder gefertigt und mit Nieten besetzt. Ich kann es in seiner Hand sehen, wenn ich auf ihn zugehe. Er legt das Paddel sanft, fast liebevoll, neben sich auf den Tisch. Er hat den Stuhl gekippt, so dass die Rückenlehne mehr zum Tisch zeigt. Mit leicht gespreizten Beinen wartet er auf mich. Er lächelt sanft. Wir wissen beide, was folgen wird. Eine Tracht Prügel. Ich werde sofort eine Tracht Prügel beziehen. Er wird schlagen und schlagen und schlagen. Nicht mit seiner Hand. Nein, das reicht nicht. Mit dem Paddel wird geschlagen, auf meinen nackten Hintern, auf die nackten Arschbacken wird das Paddel geschlagen, das immer noch harmlos auf dem Tisch liegt. Ich habe Angst, weil es mich verletzen wird. Er wird mir sehr wehtun. Er wird mich sofort schlagen, und ich habe meine Hose schon ausgezogen, wenn ich zu ihm gehe. Nicht die Unterhose, ich muss sie anbehalten. Er wird mich gleich an meinem Schlüpfer festhalten und ihn so fest in mein Visier ziehen, dass er fast zu einem String wird. Das Höschen wird tief in meine Muschi schneiden und mir fast den Arsch abreißen. Allein dieser Griff mit dem Höschen ist extrem schmerzhaft, aber das ist erst der Anfang der Tortur, die ich durchstehen muss, wenn er mich zusammenschlägt. Ich weiß, dass er mich in einer Minute mit einem Paddel schlagen wird. Ein schönes Paddel, das ich mir selbst kaufen musste. Ich habe es selbst ausgesucht, es ist mein Paddel, das mir fast unerträgliche Schmerzen bereiten wird. Ich stehe seitlich vor ihm, und er beugt mich leicht zu ihm hinunter. Sein Lächeln verschwindet plötzlich, seine Mine verzerrt sich zu einer Grimasse, als er blitzschnell meine langen Haare packt und mich mit einem Ruck auf seinen Schoss zieht, so dass ich quer vor ihm auf seinen Oberschenkeln liege. Ich schreie kurz auf. Er packt mein hinteres Höschen und zieht es fest. Ich muss stöhnen. Für diesen Griff musste ich ein extra reissfestes Höschen anziehen. Dass das feste Baumwollgewebe kratzig ist, stört mich nicht, auch wenn ich dieses Höschen anziehen muss. Selbst dann muss ich nur an den wahnsinnigen Schmerz denken, der mir bald zugefügt werden wird. Jetzt ist die Zeit gekommen, die Prügel stehen unmittelbar bevor. Er hat mich fest im Griff, aber er streichelt mich immer noch zärtlich über meine nackten Arschbacken, die gerade nach oben zeigen. Meine Titten müssen an seinem Oberschenkel reiben. Er besteht darauf, und wenn ich nicht darauf achte, dass meine Titten genau auf seinem Oberschenkel liegen, dann schlägt er mich zusammen, ohne mich vorher zu streicheln. Ich lasse meine Arme herunterhängen, als ob die Entspannung mir helfen würde, den folgenden Schmerz besser zu ertragen. Ich bemerke, wie er jetzt nach dem Paddel greift.

„Es gehört dir“, sagt er sanft. „Du hast es gekauft und ich habe es gesehen“, sagt er dann. „Zu viel Rot auf den Lippen“, höre ich immer noch und weiß, dass das wahr ist. Dann höre ich seinen gepressten Atem, wenn er mit meinem Paddel ausschwingt, ich höre auch den Luftzug, wenn mein Paddel nach unten rauscht, und ich überlege einen Moment lang, ob mein nächstes Paddel mit Löchern sein sollte. Aber dann wird mir klar, dass ich noch nicht bereit bin. Ich bin noch nicht bereit für ein Paddel mit Löchern, denn wenn es auf meinen nackten Hintern klatscht, höre ich einen schrillen Schrei, und ich muss sofort danach stöhnen. Es kitzelt in meinem Bauch und in meinem Unterleib. Ich merke, wie mir der eigene Saft fast aus der Muschi spritzt, wenn der zweite Klaps auf meinen nackten Hintern klatscht. Noch ein kurzer Schrei, und wieder muss ich laut stöhnen. Beim dritten Schlag stöhne ich nur noch und das Kribbeln nimmt zu. Und wieder sein gepresster Atem, als er wieder schwingt…

Nun, gefällt Ihnen diese Fantasie? Wollen Sie mein Paddel in der Hand halten und herausschwingen, um mich zu versohlen? Was hätten Sie denn gerne? Findest du es heißer, wenn ich vor Schmerzen weinen und wimmern muss, um einen Orgasmus zu bekommen? Oder wäre es Ihnen lieber, wenn ich unter den Schlägen bis zum Orgasmus qualvoll und laut stöhnen würde? Wie fühlen Sie sich, wenn Sie eine Frau schlagen, die über dem Knie liegt und laut vor Schmerzen stöhnen muss? Wie fühlen Sie sich, wenn eine Frau vor Schmerzen wimmert und weint, bis sie einen Orgasmus bekommt?

Wir wissen beide, dass es andere Möglichkeiten gibt, sich mit normalem Sex zu vergnügen, aber manchmal muss man sich doch etwas Besonderes gönnen, finden Sie nicht auch? Ich könnte es nicht ertragen, wenn man jeden Orgasmus aus mir herausprügeln müsste, aber ab und zu einen Orgasmus durch Paddeln, das finde ich wirklich cool, und ich möchte Ihnen im Detail erzählen, wie ich mich beim Paddeln und beim Schlagen fühle. Und ich möchte auch, dass du mir erzählst, was dich anmacht, wenn du verprügelt wirst. Gewalt ist sicher nicht gut und Gewalt gegen Frauen ist besonders schlimm, aber wenn eine Frau wie ich auf das Paddeln steht, dann ist es ab und zu wirklich cool. Man gönnt sich nichts anderes! Und ich glaube, es ist ein echter Luxus, wenn man zwei oder drei Tage lang auf bequemes Sitzen für einen Orgasmus verzichten kann. Paddeln ist genau dann, wenn es ohne Applaus klatscht.

Eine Schlampen Nummer für Telefonsex am Handy für alle Telefonsex Luder

Für Telefonsex vom Handy wähle die Handy Sex Nummer

22 60 25*

ohne Vorwahl

Für Telefonsex aus dem deutschen Festnetz wähle

09005 22 60 25*

Für Telefonsex aus Österreich wähle

0930 – 780 829

(2,17 €/min)

Für Telefonsex aus der Schweiz wähle

0906 – 99 60 60

(4,23 ChF/min)

Willst du Telefonsex mit Live Cam genießen?


Klick hier gehts direkt zu den LiveCams

Ohne Abo

Garantiert keine versteckten Kosten und garantiert kein Abo. 
Du hast die vollkommene Kostenkontrolle in einer transparenten Abrechnung je Minute

24h erreichbar

Unsere Sexhotline ist 24h für dich erreichbar, auch an Feiertagen und am Wochenende. Ruf bei der Handy Telefnsex Nummer an, wann immer du geil bist und abspritzen willst. 

Hunderte Frauen

Hunderte Frauen aus ganz Deutschland mit erreichst du mit nur einer einzigen Handy Sex Nummer von uns. Geniesse die Auswahl und treff dich gleich zu einem Sexkontakt am Telefon.

Premium Qualität

Erlebe mit auf unserer Handy Tel Sex Nummer echte DEUTSCHE Premium Telefonsex Qualität. Streng nach den gesetzlichen Vorgaben ohne Abzocke – Telefonsex Made in Germany.

Telefonsex am Handy - so gehts...
1.) Sexhotline 22 60 25* anrufen

Wähle die Handy Sex Nummer 22 60 25*
Noch schneller zum Telefonsex  am Handy kommst du mit einem Tipp auf den Button* 
Wähle ohne 0900 Vorwahl

2.) Deine Sex Wünsche nennen

Nenne uns deine geilen Sex Wünsche und freu dich auf hunderte Frauen deiner Wahl die dir mit geilen Live Sex am Telefon auch deine Sexwünsche erfüllen wollen.

3.) Telefonsex genießen

Du wirst direkt zu deiner Wunschfrau vermittelt und kannst sofort mit geilen versauten Telefonsex live am Handy loslegen.